Medien

StudentMedien machen!

Medientheorien und Mediengeschäftsgmodelle sind wichtig für die Master-Weihen. Sie erklären und prägen Gesellschaften, Märkte, Produkte und das Verhalten der Menschen. Richtig wirkungsvoll sind Medien aber erst, wenn wir sie mit Drive machen, mit M3ve! Als zukünftige Marken- und/oder Medienmanager seid Ihr, wie wir Alumni jetzt ganz real, für Resultate verantwortlich, nicht für die Theorie. Sie dient als Basis, aber erst durch unser Handeln wird sie erfolgswirksam. Die Kombination heißt M3ve.

Den Erfolg werdet Ihr Euch erarbeiten! Im Unterricht, in Workshops und in Projekten entwickelt Ihr z.B. Medienmarken, crossmediale Magazine, originelle Clips und interaktive Wissensfilme sowie Web 2.0-Kampagnen und setzen diese selbst um.

Unsere Medienmacher Prof. Dr. Büsching und Prof. Dr. Hillebrecht haben mit Studierenden im Bachelorstudiengang Medienmanagement in über 100 Praxisprojekten erstklassige Lösungen für renommierte Partner entwickelt, z.B. BMW MINI, den Deutschen Journalisten Dienst, Pro7SAT.1, die Agentur Serviceplan oder RTL 2. Mit erstklassigen Medienpartnern entwickelt Ihr, so wie wir, in Seminaren, Workshops und Projekten innovative Lösungen. Das inspiriert, macht Spass und bringt entscheidende Karrierevorteile. M3ve auch hier. 

Gut für uns (ehemalige) Masterstudierende: Für die Medienproduktion haben wir erstklassige Voraussetzungen: High-Tech-Medienlabore, ein Hörfunkstudio und ein TV-Studio mit acht Schnittplätzen sowie ein Medienzentrum, bei dem Ihr Euch alles für Eure Filmproduktion ausleihen könnt. Mit innovativer Medienproduktionssoftware könnt Ihr im Nu Clips und Wissensfilme produzieren. Mit Eurem Marken-, Medien- und Management-Drive gelingen Euch schnelle Arbeitserfolge. Genau das braucht Ihr auch später im Job. 

Bleibt nur noch zu fragen: Seid Ihr bereit für M3ve? Bereit ein Medienmacher zu werden, so wie wir?